Schwerpunkt Polyästhetik

Aktuelles und Highlights:

Mit folgendem Beitrag in Form eines Musikvideos nimmt Hannah K. aus der 5D (Klasse: T. Bannholzer, Klavier: J. Hötzinger) beim diesjährigen Falco-goes-school-Wettbewerb teil, wir finden das Video supercool und freuen uns über megamäßig viele Votes!

Zum Video gehts hier, der Button zum Voten ist gleich unter dem Video zu finden!
(Infos zum Publikumsvoting gibts hier)

 

 

Struktur und Angebote:

Synthese von Körper, Geist und Psyche:
Polyästhetik ist eine ganzheitlich musisch-kreative Ausbildung und wird fächerübergreifend wie folgt unterrichtet.

  • Bewegung und Sport/ TANZ
  • Deutsch/ SCHAUSPIEL
  • Musikerziehung, Vokal- bzw. Instrumentalunterricht
  • Bildnerische Erziehung

 

  • Erarbeitung von Gesamtkunstwerken
  • Öffentliche Präsentationen bzw. Aufführungen
  • Arbeit mit Künstler*innen
  • Klassenchor
  • Wahlpflichtfach Polyästhetik
    (Wahl zweier Trägerfächer: Tanz, Schauspiel, Musik, Bildnerische Erziehung)
  • Unverbindliche Übungen (z.B. Tanz, Schreibwerkstatt)
  • Instrumental- bzw. Vokalunterricht (5. bis 8. Klasse)
  • Polyästhetik-Wochen der 6. und 7. Klassen
    (Tanz, Choreographie, Ensemble, Chor, Schauspiel, …)
  • Sportwoche(n)
  • Besuche diverser Aufführungen und kultureller Veranstaltungen

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Körpertechniken / Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper (theoretisches und praktisches Wissen)
  • Förderungen von Mehrfachbegabungen (Tanz, Schauspiel, Musik, Bildnerische Erziehung)
  • Team- und Projektarbeit (Planung, Umsetzung, Reflexion)
  • Projekt mit öffentlicher Präsentation in der 7. Klasse

Mündliche Reifeprüfung:

Regelfach Polyästhetik und Wahlpflichtfach Polyästhetik sind maturabel (theoretische und praktische Prüfung).

Vokal- bzw. Instrumentalunterricht:

  • Blockflöte
  • Gitarre
  • Klarinette
  • Klavier
  • Posaune
  • Querflöte
  • Saxophon
  • Tenorhorn
  • Trompete
  • Viola
  • Violine
  • Vokal (Gesang)

Präsentationen des Polyästhetik-Schwerpunkts 2018:

Projektpräsentation der 7. Klasse (Mai 2018)
Polyästhetik-Abend der 5. und 6. Klasse (voraussichtlich Juni 2018)

Aufnahmeverfahren Polyästhetik: Ablauf und Termine

  • Die Eignungsprüfung wird von Fachkolleg*innen (Bewegung und Sport, Deutsch, Musik und Bildnerische Erziehung) abgehalten. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung.
  • Anmeldung zur Eignungsprüfung am Tag der offenen Tür (voraussichtlich im Dezember 2018)
  • Termine der Eignungsprüfung: voraussichtlich im Jänner 2019
    Bitte nur für einen Termin eintragen (alle 4 Teilprüfungen an einem Tag); Treffpunkt: 8:30 im Festsaal.
    Bei Nichterscheinen ersuchen wir um Abmeldung, sodass der Termin anderweitig vergeben werden kann!
    Eignungsprüfungen in anderen Schwerpunkten (ME, BE oder AV) können aus organisatorischen Gründen nicht am selben Tag stattfinden – es sind hierfür bitte andere Tage zu wählen.

Genaue Informationen zum Anmeldemodus bekommen Sie im Rahmen der Eignungsprüfungen

Ansprechpersonen:

Margit Grabmayr-Schönbauer
Christoph Weinberger
Theresa Bannholzer

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei unserer Sekretärin Fr. Julia Berger unter julia.berger@bildung.gv.at oder 01/ 512 39 37 10

 

Anregungen und Kritik die Polyästhetik-Seiten dieser Homepage betreffend richten Sie bitte an christoph.weinberger@bildung.gv.at

Kommende PO Termine

April

25Apr18:0019:306pm18:00 - 19:30 Art des Events:Musikerziehung,Polyästhetik

Mai

17Mai18:0020:00Vokalabend Klasse Maria Pfistermüller18:00 - 20:00 Festsaal BORG Hegelgasse 12Art des Events:Musikerziehung,Polyästhetik

27Mai15:0017:00Jahresprojekt 7D15:00 - 17:00 MuThArt des Events:Polyästhetik

29Mai18:0019:30Maturanten-6pm18:00 - 19:30 Art des Events:Musikerziehung,Polyästhetik

Juni

05Juni18:0019:306pm18:00 - 19:30 Art des Events:Musikerziehung,Polyästhetik

07Juni18:3020:00Polyästhetikabend der 5. und 6. Klassen, Juni 201818:30 - 20:00 Festsaal BORG Hegelgasse 12Art des Events:Polyästhetik

Jahresprojekt 7D, Mai 2018

Polyästhetikprojekt Premiere: 27. Mai 2018 um 15:00 Uhr im MuTh (weitere Termine folgen) Von EMMA NEUBER (7D) Der Polyästhetikzweig steht für Vielseitigkeit, Kreativität und Zusammenhalt. Zusammen haben die Polyästhetikschüler in der 7. Klasse die Möglichkeit kreativ...

Festkonzert zur Einweihung des neuen Schimmel-Flügels, April 2018

SchülerInnen, LehrerInnen und auch AbsolventInnen begrüßten den neuen Schimmel-Konzertflügel im Festsaal mit einem buntgemischten Klavierprogramm. Am 17. April 2018 fand um 18.00 Uhr im Festsaal der Hegelgasse 12 das Festkonzert zur Einweihung unseres neuen Flügels...

Saxophon-Quartett nimmt Filmmusik für Trickfilm des AV-Zweiges auf, Februar 2018

Das Saxophon-Quartett der H12 avanciert zum Filmmusik-Ensemble: Der AV-Zweig plant, mit den im Studio unseres Tonmeisters Marco Battistella aufgenommenen Tracks zwei bis drei Musikvideos zu kreieren, wahrscheinlich großteils mit diversen Trickfilmtechniken. Ein...

Kunst & Cocktails, WUK-Wien, Jänner 2018

Ein bunter Abend mit Beiträgen aus allen vier Zweigen, veranstaltet von der SchülerInnenvertretung der H12. Über 300 Gäste genossen die künstlerischen Darbietungen, die toll zubereiteten Drinks und das Buffet. Der Elternverein unterstützte das Event organisatorisch...

Tag der Wiener Schulen 2017

Das Saxophon-Quartett der Klasse Oberthaler präsentiert sich beim Tag der Wiener Schulen den interessierten BesucherInnen mit einer schwungvollen Darbietung.

VIRTU REAL 8D, September 2017

"symposium virtu.real – zur aesthetik des digitalen" Am "symposium virtu.real" der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung in St. Pölten war die 8D der Hegelgasse 12 mit zwei Beiträgen vertreten. Zeitgenössischer Tanz: Tanzensemble der 8D Musik:...

„Joyces“ – Polyästhetikprojekt der 7D, Dezember 2016

Die Aufführungen des Polyästhetikprojektes fanden am 3.12., 5.12. und 6.12.2016 jeweils um 18:30 Uhr im Festsaal des BORG I Hegelgasse 12 unter großem Publikumsinteresse statt. Fotos und weitere Infos folgen!

Flashmob Stephans­platz und West­bahnhof, Juni 2013

150 Schülerinnen und Schüler des BORG Hegelgasse 12 rocken den Stephansplatz! Some Nights von Fun, präsentiert von allen Klassen des Musik- und Polyästhetikzweiges, in einem Überraschungskonzert mitten in und aus der (Touristen-)Menge! Als Supporting Act: Zwei...
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen