Musikklasse hört Wiener Symphoniker – ein Nachbericht aus SchülerInnensicht:

Am Mittwoch, 2. Juni 2019 waren wir im Musikverein, um uns dort die Generalprobe der Wiener Symphoniker unter der Leitung des jungen Dirigenten Lorenzo Viotti anzuhören. Die Wiener Symphoniker spielten zwei Abschnitte aus Richard Wagners Oper „Tristan und Isolde“, einige Stücke von Hans Pfitzner für Bariton (Matthias Goerne) und Orchester und jeweils ein Werk von Claude Debussy und Alexander Skrjabin.
Für uns war es spannend zu sehen, wie eine Generalprobe in einem großen Orchester abläuft. Uns allen hat besonders der Dirigent beindruckt und wir finden es alle sehr interessant, wie sich Dirigenten in ihrer Art, einen Klangkörper zu leiten, voneinander unterscheiden.
Im Gesamten hat es der ganzen Klasse sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf weitere wunderbare Konzerterlebnisse.

Anna Wigelbeyer, 5C
Organisation: Gerhard Schneider

 

 

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen