Architekturexkursion nach Prag mit der 5B

Tanzendes Haus von Frank Gehry, Prag

Wir haben uns im Semester 2017/18 im Rahmen des Werkunterrichts eingehend mit dreidimensionalen Themen auseinander gesetzt. Wir haben ArchitektInnen der letzten 100 Jahre kennen gelernt  und das Architekturbüro von Jury Troy besucht wo Fragen zum Alltag und den Problematiken des Bauens gestellt werden konnnten. Aufgabe war es für jede/jeden SchülerIn selbst ein Entwurf zu erarbeiten und diesen anhand eines Architekturmodells umzusetzen.

U-Bahn in Prag

Teil des Unterrichts stellte darüber hinaus eine Architekturexkursion nach Prag dar, wo wir von der Villa Müller von Loos bis zu modernen Bauten wie Main Point Karlin von den DaM Architekten, besucht und begangen haben. Ziel war es, einen möglichst umfangreichen Einblick in das Thema der Architektur und die Auseinandersetzung mit dem Dreidimensionalen zu ermöglichen.

Mainpoint Karlin von DAM Architects

Grau raus – bunt rein!

Grau raus – bunt rein!

Bereits fünf erste Plätze haben unsere SchülerInnen beim von der WKO ausgeschriebenen Ausmalprojekt „Grau raus – Bunt rein“ in den letzten Jahren eingeheimst…anbei unser bislang letztes Siegerprojekt…

(mehr …)

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen